Dank der Doppellamellen bieten diese Lattenroste …

Bild schlafzimmer bett lattenrost federkern moebel

…Individualität und können perfekt angepasst werden. Die Matteo-Matte in schickem Hochglanz-Weiß setzt helle Akzente in Ihrem Schlafzimmer. Das Passepartout Matteo in glänzendem Weiß setzt schicke Akzente im Schlafzimmer.

Der Lattenrost als Basis für Ihr neues Bett ist die Grundlage für einen guten Schlaf und Ihr gesteigertes Wohlbefinden. Es kann manuell oder elektrisch sein, mit motorisch verstellbaren Zonen im Kopf- und Fußbereich oder Zonen, die den Härtegrad im Beckenbereich regulieren. Die meisten Matratzen können problemlos mit einem elektrisch verstellbaren Lattenrost kombiniert werden.

Federkernmatratzen sind die Ausnahme, da sie aufgrund ihrer Konstruktion relativ unflexibel sind. Zu diesem Zweck sollten die Abstände zwischen den verschiedenen Bändern so gering wie möglich sein. Die Lattenroste können manuell oder elektrisch verstellt werden.

Sie bieten hohen Schlafkomfort durch die mehrschichtig verleimten Federholzleisten. Bei allen BeneVita-Lattenrosten können Sie den Härtegrad nach Ihren Bedürfnissen einstellen. Wussten Sie, dass der heutige Lattenrost bereits 1957 erfunden wurde? Entwickelt hat ihn die Firma Lattoflex in Bremervörde, bzw. die Schweizer Erfinder Hugo Degen und der Tischler Karl Thomas, die an ihm gearbeitet haben. Der Lattenrost ist fast genauso wichtig wie die richtige Matratze, wenn es um die Wahl des besten Schlafkomforts geht.

Dank der Doppellamellen bieten diese Lattenroste …
Markiert in:         
Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies