Ein Lattenrost gilt immer als die beste Unterlage …

Bild matratze lattenrost

…für die Matratze. Darüber hinaus kann auch die Pflege älterer Menschen durch einen verstellbaren Lattenrost erleichtert werden. Vor allem, wenn zu einer vorhandenen Matratze ein neuer Lattenrost gekauft werden muss.

Bevor Sie einen Lattenrost kaufen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, welche Bedürfnisse Sie mit diesem Modell abdecken wollen. Dieser Bettkasten ist mit insgesamt 44 Federholzleisten ausgestattet. Diese wurden bei der Produktion mehrfach verklebt und sind besonders flexibel.

Die Woodflex-Lattenroste – Naturholz ohne Metall in den Breiten 80 / 90 / 100 cm sind für die Verwendung einer geeigneten Matratzenauflage für Personen mit einem Durchschnittsgewicht von 70 bis 120 kg geeignet. In der Größe 200 x 140 cm bis zu 160 kg, da die Federleisten dann wesentlich stabiler sind. Die Tester kritisieren die Behauptungen vieler Hersteller, dass der ihren Matratzen zugeschriebene Schlafkomfort nur in Kombination mit einem geeigneten Lattenrost erreicht werden kann.

Dasselbe gilt für die Behauptung, dass ein bestimmter Lattenrost einen wesentlichen Einfluss auf den Schlaf hat. Wenn Sie kein verstellbares Kopf- oder Fußteil benötigen, sollten Sie ein einfaches, möglichst starres Gitter wählen, sagt test.de. Dies ist ein relativ flacher Bettrahmen mit einer Höhe von 9 bis 10 Zentimetern. Wenn Sie das Kopfteil umklappen, sollte sich die Höhe auf 35 Zentimeter erhöhen.

Ein Lattenrost gilt immer als die beste Unterlage …
Markiert in:
Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies