Einzelne Lattenroste, die nicht klappbar oder …

Bild deinemlattenrost lattenrost matratze

…anderweitig verstellbar sind, wie z. B. Lattenroste 90 x 200 cm, sind nur für Betten geeignet, die nur gelegentlich genutzt werden. Das liegt daran, dass die Lamellen beim Ausschieben der T-Gleiter mehr Spiel haben und daher schneller nachgeben. Die Lamellen Ihres Lattenrostes sollten idealerweise leicht nach oben gewölbt sein.

Durch eine spezielle Dampfbehandlung werden sie elastisch und können so dem auf sie ausgeübten Druck nachgeben und sich Ihrem Körper anpassen. Diese Wölbung muss bei Ihrem Lattenrost nach oben gerichtet sein. Sie können nicht nur Nackenschmerzen verbessern und vorbeugen, sondern bei richtiger Einstellung des Lattenrostes auch Rückenschmerzen bekämpfen.

Vor allem Menschen, die auf dem Bauch schlafen, haben nach dem Schlafen oft Rückenprobleme. Die Federholzleisten der Lattenroste haben eine nach oben gewölbte Vorspannung, so dass sie in der Mitte etwas höher sind als an den Rändern. Je breiter das Gitter ist, desto stärker ist die zentrale Wölbung nach oben, was zu einer Ausbeulung der Matratze führen kann.

Die Platten können in alle Richtungen gekippt werden und bieten so eine optimale Punktelastizität und Anpassung an die Matratzenbelastung. Eine bequemere und komfortablere Variante des Lattenrostes ist der verstellbare Lattenrost. Seien Sie am besten ehrlich zu sich selbst und wählen Sie einen Lattenrost von 90 x 200 cm, der eine Last von 180 kg tragen kann. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Haustiere mit ins Bett nehmen. Viele Lattenroste haben eine Leiste, die alle Latten in der Mitte, von oben nach unten, miteinander verbindet und zusammenhält.

Einzelne Lattenroste, die nicht klappbar oder …
Markiert in:     
Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies