Es gibt verschiedene Positionen und Formate für …

Bild matratze liegekomfort bett

…die beiden Schlitten, wie z. B. eine parallele Position auf beiden Seiten für Bauchschläfer. Diese V-Form ist auch eine der Grundeinstellungen für die meisten Schläfer, wobei sich die Schieber mit zunehmendem Gewicht entfernen. Ein Lattenrost sollte an Ihre persönliche Schlafposition angepasst werden, wie z. B. an Ihr Körpergewicht, Ihre Schlafposition und Ihre Körpergröße.

Schließlich sind das vorhandene Bett und die vorhandene Matratze beim Kauf eines Lattenrostes entscheidend. Achten Sie darauf, dass Sie eine Matratze mit Liegezonen mit einem passenden Lattenrost mit ergonomischen Liegezonen kombinieren. Die 8 mm dicken Buchen-Federblätter sorgen für eine hohe Stabilität der Holme sowie eine starke und lang anhaltende Elastizität der Federblätter.

Die Systemleistung der Octo Drive Technologie ist außergewöhnlich. Große und dicke Matratzen können mühelos, leise und sanft verstellt werden. Auch bei komplexen Unterfederungen kann der Härtegrad der einzelnen Lamellenmodule an die individuellen Bedürfnisse des Schläfers angepasst werden.

Sie stützt, lindert wunde Stellen, erhöht den Schlafkomfort und unterstützt Ihren Körper optimal. Ein Lattenrost ist eine Unterlage für Ihr Bett, die aus einem Rahmen und mehreren Federleisten besteht. Die Anzahl der Latten variiert je nach Modell des Lattenrostes. Oberhalb des Lattenrostes befindet sich die Matratze, die ebenfalls von hoher Qualität sein muss. Es ermöglicht Ihnen auch die horizontale Seitenlage.

Es gibt verschiedene Positionen und Formate für …
Markiert in:     
Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies