Wenn Sie dachten, dass alle Lattenroste gleich …

Bild bett kiefer matratze

…aussehen, werden Sie bei genauerem Hinsehen schnell den Unterschied feststellen. Die Abstände zwischen den einzelnen Lamellen sind bei hochwertigen Rolllatten größer und haben einen wesentlichen Einfluss auf den Schlafkomfort. Sind die Abstände zu gering, können die einzelnen Lamellen nicht die gewünschte Federung haben und die Rollunterlage erweist sich als harte Unterlage für die Matratzen.

Mit einem hochwertigen Lattenrost, den Sie z. B. mit einer Federkernmatratze kombinieren, schaffen Sie ein komfortables Bett, die Basis für einen angenehmen und gesunden Schlaf. Die Latten sind je nach Modell aus Buchen-, Kiefern- oder Lindenholz gefertigt und daher stabil. Die Vorteile von Lattenrosten sind vielfältig und machen sich besonders bemerkbar, wenn Sie den Lattenrost mit einer passenden Matratze kombinieren.

Wenn es hier schon Schwachstellen gibt, gibt es auch Qualitätseinbußen. Optisch markant sind die gefederten Lamellenträger. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, von grün über blau bis rot.

Bei Doppelbetten wird empfohlen, ab einer Bettbreite von 160 cm zwei separate Lattenroste zu verwenden. Zusammen mit der Matratze stützt der Lattenrost Ihren Körper im Schlaf. Gleichzeitig sorgt der Lattenrost für ein optimales Bettklima, indem die Matratze ausreichend belüftet wird. Ein perfektes Zusammenspiel von Matratze und Lattenrost ist daher besonders wichtig für einen gesunden und hygienischen Schlaf. Neben einer guten Matratze ist auch der Lattenrost mitunter entscheidend für einen guten Schlaf.

Wenn Sie dachten, dass alle Lattenroste gleich …
Markiert in:
Diese Website benutzt Cookies.
Akzeptieren
Nur notwendige Cookies